Abnehmen Mit Ernährungsplan


 

Tipps für gesunde Ernährung

Man hört immer wieder das übergewichtige Menschen gerne abnehmen wollen. Das geht nur mit viel Geduld, der richtige gesunde Ernährung und Sport. Mit einigen Tipps und Tricks kann man sich ganz leicht einen eigenen Ernährungsplan zusammenstellen.

 

Viele Leute kaufen Lebensmittel, ohne zu wissen, wie ungesund sie eigentlich sind. Einige wissen es auch und kaufen sie trotzdem, weil sie diese für lecker empfinden. Doch auch gesundes Essen ist lecker, wenn man weiß, wie es zubereitet wird.

 

Um sich gesund zu ernähren, muss man erst mal wissen, welche Produkte zu den "gesunden" gehören.
 

Die wichtigste Mahlzeit - das Frühstück!

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag daher sollte man es in Ruhe genießen und sich Zeit dafür nehmen. Viele Leute trinken lieber ihr "Käffchen" anstatt sich ausgewogen zu ernähren, das ist eine grundverkehrte Einstellung. Ein gesundes Frühstück besteht z. B. aus einer Schüssel Müsli oder ein Vollkornbrot oder Brötchen. Aber auch einen leckeren Salat oder einen Joghurt kann man sich gerne gönnen. Dazu ein Glas Milch oder einen Gemüsesaft bieten die optimalen Bedingungen für einen anstrengenden Tag. Etwas frisches Obst rundet das Frühstück ab und man hat einen gesunden Start in den Tag, denn in diesen Lebensmitteln sind die wichtigsten Stoffe, die der Körper benötig.
 

Stärkung in der Hälfte - das Mittagessen:

Für das Mittagessen gibt ein einfaches Konzept - warm, leicht und wenig Fett. Mit frischem Gemüse und fettarmem Fleisch oder Fisch startet man gesund in die zweite Hälfte des Tages. Um den angemessenen Bedarf von Kohlenhydraten zu erreichen, kann man gern zu Reis, Kartoffeln oder Nudeln greifen. Ganz wichtig ist es beim Mittagessen zu trinken z. B. Mineralwasser oder eine Saftschorle. Das Getränk sollte nicht süß sein.
 

Stärkung für den Rest des Tages - das Abendessen:

Das Abendessen sollte nicht schwer im Magen liegen. Hierbei sind Suppen, Salate oder belegte Brote genau das richtige. Dazu einen leckeren Tee oder Wasser.

 

 

Gesund abnehmen & Gewicht halten

 

Gesund abnehmen & Gewicht halten ist ein sehr schweres, aber wichtiges Unterfangen. Gerade in der heutigen Zeit, mit viel Stress und Problemen, ist ein gesunder Körper die Grundvoraussetzung.

Um die Voraussetzungen für einen gesunden Körper zu schaffen, sind besonders zwei Faktoren ausschlaggebend. Man sollte sich ausreichend sportlich betätigen und dazu noch gesund und ausgewogen ernähren. Eine gute Mischung beider Faktoren ist das Ideal.

Beim Sport ist es überhaupt erst einmal wichtig, dass man sich ausreichend bewegt, im Idealfall an der frischen Luft. Um für den Sport perfekt vorbereitet zu sein, ist eine ausgewogene Ernährung das A und O.

Die verschiedenen Bestandteile einer gesunden Ernährung ist eine Kombination aus viel Obst und Gemüse, Kohlenhydrate, Eiweiß und gesunden Fetten. Neben der Ausgewogenheit der verschiedenen Bestandteile spielen aber noch weitere Faktoren in die gesunde Ernährung mit hinein.

Man sollte auch versuchen eine gewisse Regelmäßigkeit in den Tagesablauf zu bringen, damit die Mahlzeiten zu geregelten Zeiten zu sich genommen werden können.

Auch bei der Auswahl der Getränke gilt es die verschiedensten Regeln zu beachten. Alkohol sollte nach Möglichkeit auf ein Minimum reduziert werden. Stattdessen empfiehlt es sich überwiegend aus Wasser, Tee oder in Ausnahmefällen auf Fruchtschorlen zurückzugreifen.

Wasser ist auch gerade bei Aktivitäten zu empfehlen. Sowohl während des Sports, als auch nach dem Ende der Trainingseinheit muss der Körper mit ausreichend Flüssigkeit versorgt werden.

Gesunde Ernährung hört sich für viele Menschen immer sehr einseitig an. Das ist aber ein großes Vorurteil, denn die Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten ist nahezu unbegrenzt und es ist garantiert für jeden Geschmack etwas Passendes dabei.

Die richtige Ernährung hängt zum Teil aber auch von der Art des Sportes ab, denn bestimmte Trainingsziele erfordern andere Nährstoffe oder Proteine, als die in der herkömmlichen Nahrung.

Unterschiede gibt es beispielsweise zwischen Ausdauer- oder Kraftsportarten. Doch bei allen Sportarten ist es wichtig, dass die Nahrung ausgewogen ist und von allen wichtigen Bestandteilen etwas enthält, damit der Körper nicht unterversorgt ist, sondern seine volle Kraft nutzen kann.

 

Lebensmittel und Nährstoffe - Was Sie über Fett, Kohlenhydrate & Eiweiß wissen müssen

 

Eiweiß | Kohlenhydrate

Fette und Kohlenhydrate sind wesentliche Energieträger des menschlichen Körpers.

Fette

Bei den Fetten wird zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren unterschieden. Wichtig für den Körper ist eine gute Mischung von ihnen. Einige ungesättigten Fette (Lipide) können nur über die Nahrung aufgenommen werden. Sie sind lebenswichtig.

In allen Zellen des Körpers kommen Fette vor, besonders jedoch in den Nervenzellen. Fett ist außerdem ein wichtiger Energiespeicher des Körpers. Allerdings sollte in der Woche nicht mehr als etwa 500g Fett zu sich genommen werden (Frauen sogar noch etwas weniger), da es sich sonst im Körper ablagert und seine negativen Aspekte (Zunahme des Gewichts, Verfettung von Organen usw.) zum Tragen kommen.

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind der Energielieferant des menschlichen Organismus. Sie sind in vielen Grundnahrungsmitteln wie Kartoffeln, Brot, Nudeln, Zucker und Reis enthalten. Im Gegensatz zu Fetten können Kohlenhydrate schneller und einfacher verwertet werden.

Hierzu werden sie in Zucker umgewandelt und stehen dem Körper zur Energiegewinnung zur Verfügung. Dieser kann in Muskelzellen und Leber gespeichert werden. Sind diese Speicher jedoch voll, so erfolgt die Umwandlung in Fette und eine Verschiebung in die Fettdepots des Körpers. Also gilt es auch Kohlenhydrate maßvoll zu sich zu nehmen.

Eiweiß

Während der menschliche Körper, aufgrund seiner Reserven, eine Zeit lang auf Fette verzichten kann, ist er auf die regelmäßige Zufuhr von Eiweißen zwingend angewiesen. Diese Eiweiß (Protein) sind in pflanzlicher und tierischer Kost enthalten. Sie werden benötigt um körpereigene Proteine zu bilden.

Diese wiederum spielen eine entscheidende Rolle bei der Bewegung, dem Transport von zum Beispiel Sauerstoff, der Immunabwehr oder der Übertragung von Nervenimpulsen. Auch die menschliche Zelle besteht hauptsächlich aus Eiweißen.

Um eine ideale Versorgung des Körpers mit Nähstoffen zu gewährleisten sollte die Nahrung zu etwa 55% aus Kohlenhydraten, zu maximal 30% aus Fett und zu etwa 15% aus Proteinen bestehen.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!