Abnehmen Mit Ernährungsplan


Die besten Diäten zum dauerhaft Abnehmen

 

In der heutigen Zeit gibt es viele verschiedene Diäten, die mehr oder weniger wirkungsvoll sind. Da kann man schnell die Übersicht verlieren.

 

Doch so begeistert sind die Menschen nicht mehr von den Diäten. Viele berichten, dass die Diäten nichts bringen und sie kein Gewicht verlieren und noch schlimmer sie nehmen das doppelte wieder zu.
 

Es gibt natürlich wirklich Diäten die nichts bringen, aber hauptsächlich liegt es an der Einstellung der Menschen. Denn während einer Diät muss man nicht hungern. Das ist das Problem vieler Leute. Sie essen wenig, und wenn die Diät abgeschlossen ist, verfallen sie wieder in ihre alten Gewohnheiten.
 

Da ist der Jojo Effekt vorprogrammiert und nicht selten passiert es, dass man das Doppelte an Gewicht zunimmt.Man sollte auf keinen Fall wenig essen, sondern sich einfach nur gesund ernähren. Mit einer gesunden Ernährung und zusätzlichen Sport helfen auch die einen oder anderen Diäten:
 

Gibt es überhaupt eine beste Diät?

 

Über dieses Thema lässt sich trefflich streiten. Es gibt viele Meinungen und die gehen zwei Wege. Um wirklich dauerhaft gesund ernähren Ernährungsplan sollte man sich einen Ernährungsberater zur Seite holen oder sich im Internet auf die Suche nach Ernährungsplänen machen beziehungsweise sich selbst einen zusammenstellen. Wenn man eine Diät ausprobieren möchte, sollte man sich genau über diese informieren.

 

Wichtig ist, dass man auch während einer Diät die notwendigen Nährstoffe zu sich nimmt. Das heißt eine reine "Molkediät" oder eine "Kohlsuppendiät" ohne irgendwas anderes zu sich zu nehmen ist schlichtweg falsch!
 

Diäten im Vergleich

 

Damit Sie sich ein Bild über die Vor- und Nachteile von verschiedenen Diätarten machen können, gibt es im Internet einige Websites, die dazu gute und wertvolle Informationen liefern – ein Beispiel dazu wäre z.B.


http://ernaehrung-online.com/abnehmen/diaet/diaeten Am besten Sie lesen sich einfach mal die einzelnen Arten von Diäten durch und entscheiden dann, welche Diät am besten zu Ihnen und Ihrem Leben & Alltag paßt. Wir wünsche viel Erfolg beim Abnehmen.

 

 

Energiebedarf des Menschen und was er mit Übergewicht zu tun hat

 

Übergewicht und Adipositas werden immer mehr zum Problem in der Gesellschaft. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind inzwischen weltweit 1 Milliarde Menschen übergewichtig und davon 300 Millionen adipös. Die WHO spricht von einer globalen Epidemie, die uns in den nächsten Jahren überholen wird.

Adipositas oder Fettleibigkeit genannt, führt zu chronischen Erkrankungen und die Lebenserwartung wird sich drastisch verkürzen. Warum die Leute heute zu fett sind und welche Ursachen dafür ausschlaggebend sind, dieser Fragen werden wir hier nachgehen.

Moderne Arbeitsleben verändert das Essverhalten

Das moderne Arbeitsleben hat das Essverhalten grundlegend verändert. Meist fehlt die Zeit für das tägliche Essen. Mittags wird schnell ein Snack verschlungen und viel verstecktes Fett und Zucker tun das Übrige.

In der Firma wird oft lange gearbeitet und auch das Abendessen gibt es recht spät. Bei der täglichen Computerarbeit wird viel Energie im Kopf verbrannt, der Körper wird hingegen weniger belastet. Musste früher viel körperlich gearbeitet werden und das bei meist karger Kost, so wird heute regelrecht „gefressen“.

Das Übergewicht in der Bevölkerung nimmt zu und recht schleppend wird dagegen etwas unternommen. Zahlreiche Diäten werden gemacht mit mäßigem Erfolg - meist kommt es zum berühmten Jo-Jo-Effekt.

Nur ein gesunder Lebensstil führt zum Erfolg

Die Frage stellt sich für viele Übergewichtige: Wie kann ich wieder mein Normalgewicht erreichen? Vielleicht ist eine Ernährungsanalyse die richtige Antwort? Ob die Waage die richtige Antwort gibt, kann bezweifelt werden.

Sicherlich ist eine ausgewogene Ernährung der richtige Start, um den Körper wieder in Form zu bringen. Neben der guten Ernährung sollte auch ausreichend Sport betrieben werden. Weiters hilft die Abstinenz von schädlichen Substanzen wie Nikotin und Alkohol, den Körper wieder in normale Bahnen zu kommen.

Ein gesunder Lebensstil fördert den schonenden Umgang mit seinem Körper. Genau sollte auf den Energiebedarf geachtet werden. Ob ausreichend und auch die richtigen, wichtigen Nährstoffe im Speiseplan beinhaltet sind. Gerade eine Unterdosierung an wichtigen Nährstoffen verursacht langfristig Mangelerscheinungen und kann zu chronischen Erkrankungen führen.

Mit der Umstellung des Energiebedarfs und mit einer aktiven Lebensweise kann der Kampf gegen das Übergewicht gestartet werden. Bereits nach einigen Wochen fühlen Sie sich wieder fit und wohl.

 

 

Was ist Übergewicht?

 

 

Übergewicht bedeutet, dass die Körpergröße mit dem Körpergewicht nicht übereinstimmt. Im Internet werden viele Seiten angeboten, welche kostenlos, das Normalgewicht errechnen.

 

Übergewicht das schleichende Gesundheitsrisiko

Übergewicht ist auf verschiedene Ursachen zurückzuführen. Häufig ist Übergewicht der Spiegel der Seele. Menschen, welche unter Stress leiden, die sich minderwertig fühlen, Ängste haben oder trauern, kompensieren diese Gefühle durch Nahrungsaufnahme.

 

Es werden in diesen Fällen allerdings keine gesunden Produkte zu sich genommen. Meist sind es fett Speisen und Süßigkeiten. Bei Schokolade wurde nachgewiesen, dass diese beim Verzehr, ein Glückshormon freisetzt.

 

Aufgrund von Erkrankungen kann ebenfalls Übergewicht entstehen. Das ist allerdings kausal seltener zu beobachten. Meist sind es Medikamente, die gegen Krankheiten eingenommen werden, welche das Übergewicht fördern.

 

Viele Betroffene erkennen erst relativ spät, dass sie Übergewicht haben. Zunächst wird es auf den sogenannten „Winterspeck“ geschoben, dann ist es oft nur eine Phase.

 

Allgemein bekannt ist, dass Übergewicht viele Gesundheitsrisiken begünstigt. Sei es das Herz-Kreislauf-System, den Bewegungsapparat, um nur zwei der vielen Möglichkeiten zu nennen.

 

Wichtig ist beim Übergewicht, dass nach der Erkenntnis effektiv etwas dagegen unternommen wird.

 

Leider greifen viele Menschen auf das Angebot von Diätpillen zurück. Dies ist aber nur wirksam, wenn die Lebensgewohnheiten ebenfalls geändert werden. Schnell ist hierbei ein Erfolg sichtbar. Sobald diese Präparate nicht mehr angewendet werden, tritt der „Jo-Jo-Effekt“ ein. Oft zeigt die Waage danach, sogar ein paar mehr Kilos an, als zuvor.

 

Die Wohlstandsgesellschaft, in welcher wir leben, wirkt sich negativ auf das Ernährungsverhalten aus. Zudem kommt der Mangel an Bewegung hinzu, sodass bereits eine große Prozentzahl von Kindern und Jugendlichen an Übergewicht leidet. In der Regel ist es auch diese Gruppe, welche im Alter von Erwachsenen, das Übergewicht behalten.

Um dem Übergewicht entgegenzuwirken, hilft nur eiserner Wille unterstützt durch individuell erstellte Pläne. Diese betreffen sowohl die Ernährung für Kleinkinder als auch die körperliche Betätigung. Auch hier gilt, je früher man damit beginnt, umso wirkungsvoller sind die Ergebnisse.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!